Chef-Punkt

Wie funktioniert Chef-Punkt?

Chef-Punkt und die Mitglieder verpflichten sich auf grundsätzliche Werte und Regeln, die den Unterschied ausmachen.

Es gilt absolute Vertraulichkeit: Alles, was ein Mitglied in die Gruppe oder das Einzelgespräch einbringt, bleibt strikt vertraulich. Das ist die Voraussetzung für die vollkommene Offenheit in den Gesprächen.

Chef-Punkt Mitglieder gehen offen und respektvoll miteinander um. Das bedeutet, dass jedes Mitglied offen die eigene Meinung vertritt, mit positivem und negativem Feedback gleichermaßen nicht hinter dem Berg hält – aber immer mit gegenseitigem Respekt und dem festen Willen, einander konstruktiv zu unterstützen. So werden die Themen jedes einzelnen Mitglieds in der Gruppe „auf den Punkt“ gebracht.

Die Mitglieder reflektieren regelmäßig gemeinsam über die Gruppenprozesse, um sich sowohl einzeln wie auch als Gruppe ständig weiterzuentwickeln.

»
Die Referenten-Workshops sind Klasse, ich kann Gäste aus meinem Unternehmen mitbringen. Mit meinen Kollegen besprechen wir in der Gruppe unsere Themen und teilen Best Practice. Durch die unterschiedlichen Branchen haben wir immer andere Blickwinkel – und sprechen doch über dieselben Problemstellungen und über Lösungen, das hilft mir als Unternehmer sehr. «
Oliver Schwank, Geschäftsführer und Gesellschafter, Schwank GmbH